Biken

Bei unserer riesigen Streckenauswahl kreuz und quer durch die unendlichen Weiten von Finnisch Lappland haben Radfahrer die Qual der Wahl. Wie die Entscheidung auch fällt, dank der vielseitigen Routenoptionen für alle Anspruchslevel bretterst Du sowohl als Freizeitsportler als auch als Mountainbiker durch grüne Wälder, vorbei an Mooren und klaren Seen und geniest ein unvergessliches Bike-Erlebnis im satten Farbenrausch. Das sind unsere Top Drei: 

Ruka Bike Park in Ruka-Kuusamo
Es ist der place to be für alle Downhill-Fans, die es temporeich mögen: der Ruka Bike Park in Ruka-Kuusamo. Rauf bringt Dich der Lift – übrigens ganz umweltfreundlich mit einem CO2-neutralen Antrieb -, runter das eigene Bike und dafür stehen Dir gleich eine ganze Reihe verschiedener Routen zur Verfügung. Ob Du nun Anfänger oder schon Profi bist, es technisch anspruchsvoll oder casual magst, auf insgesamt 24 verschiedenen Trails kommt der Andrenalin-Junkie in Dir Weitere Informationen unter: Ruka Bike Park

Der Kikarilampi MTB-Trail in Taivalkoski
Eine echte Farbexplosion erwartet Dich auf diesem Trail, zumindest wenn Du hier im Herbst hier unterwegs seid. Denn die Route führt Euch, wie der Name bereits vermuten lässt, einmal rund um den Kikarinlampi-Teich im Sumpfschutzgebiet in Taivalkoski. Auf dem relativ leicht zu befahrenden, rund 13 km langen Weg radelst Du durch einen Kiefernwald und stille Totholz- und Sumpflandschaften, in denen man gelegentlich das Gackern von wilden Hühnern oder die Rufe der scheuen Kranichen hören kann. Übrigens: Früh aufstehen lohnt sich bei dieser Tour, denn auf halber Strecke wirst Du mit einem atemberaubenden Blick auf den Kikarinlampi und seine Ufer für die ganze Beinarbeit belohnt, der vor allem in den frühen Morgenstunden dank seiner dann neblig-mystischen Ausstrahlung, besonders eindrucksvoll ist.

Der Kaunisharju Trail in Salla
Du bist gerne mit dem Mountainbike oder einem Fatbike unterwegs? Dann nichts wie auf den Kaunisharju Trail in Salla. Entlang eiszeitlich geformter Esker, durch uralte Fichtenwälder und vorbei an Seen und Bächen geht’s für Dich auf zwei Rädern durch den Salla-Nationalpark. Der Weg folgt den Rändern der eiszeitlich geformten Steilhänge des Kaunisharju, überquert mehrere Waldbäche und bietet schöne Ausblicke auf Fjälls, Moore und Seen. Der Legende nach lebte hier sogar ein Einsiedler in seinem Versteck in Kaunisharju. Unser Tipp: Unbedingt einen Zwischenstopp beim Besucherzentrum von Salla einlegen und die Ausstellung zur lokalen Flora und Fauna besuchen.

REGIONEN IN LAPPLAND

Der nördliche Teil Finnlands ist Lappland und ein Eldorado für alle Outdoor-Fans: Nationalparks, Fjells, Seen, unverfälschte Natur, die reinste Luft der Welt, wilde Tiere und endlose Weite. Echte Erlebnisse sind garantiert in: